Ein Interview mit Ahmad Mahmoud

 

Was machst du bei der alltech Installationen AG?

 

Ich absolviere eine Lehre als Heizungsinstallateur EFZ. Derzeit bin ich im 2. Lehrjahr. Davor habe ich bei der alltech Installationen AG eine Lehre als Haustechnikpraktiker EBA Heizung gemacht, die ich diesen Sommer mit Erfolg abgeschlossen habe.

 

Wie bist du auf den Beruf Heizungsinstallateur gekommen?

 

Für mich war klar, dass ich entweder den Beruf des Elektrikers oder Heizungsinstallateur erlernen wollte. Jedoch habe ich bei der Schnupperlehre festgestellt, dass mir der Elektriker-Beruf nicht wirklich zusagt.

Besonders gefällt mir beim Heizungsinstallateur, dass man viel rechnen muss, vor allem in Bezug auf die anfallenden Schweissarbeiten, wo die Rohrlängen und die Passstücke zwischen den Leitungen berechnet werden müssen. Ausserdem ist das handwerkliche Geschick sehr gefragt und dies sagt mir zu.

 

Was war bei Lehrbeginn die grösste Herausforderung für dich?

 

Als ich die Lehre bei der alltech Installationen AG begonnen habe, war ich erst seit 3 Jahren in der Schweiz. Ich komme ursprünglich aus Syrien und die sprachliche Barriere war anfangs sehr schwierig zu überwinden. Zudem kamen all diese Fachausdrücke dazu, mit denen ich bis dahin hier in der Schweiz nicht konfrontiert wurde. Ich habe jedoch schnell gelernt, damit umzugehen. Wenn ich etwas nicht verstehe, sage ich das offen und ehrlich. Um sicherzugehen, ob ich einen Arbeitsauftrag auch wirklich richtig verstanden habe, repetiere ich, was ich nun genau machen muss.

 

Was empfindest du als spannend in deinem Lehrberuf?

 

Kein Tag gleicht dem anderen. Meine Arbeit ist sehr vielseitig und bedarf einer guten Tagesplanung. Mein Lehrmeister hat mir schon früh beigebracht, dass eine strukturierte Arbeitsweise das Wichtigste ist. Zudem ist es sehr toll im Team zu arbeiten.

 

Wie sah dein heutiger Arbeitsalltag aus?

 

Wir mussten eine Steigzone ausführen. Dies ist ein Schacht in einem Gebäude, wo sich alle Zuleitungen wie. z.B. Kalt-Warmwasser, Heizung sowie Elektro etc. befinden. Zuerst mussten wir den Plan studieren, um festzustellen, wo wir die Armaturen der Heizungsleitungen platzieren wollen. Dann wurde angezeichnet, wo die Rohre durchgeführt und aufgehängt werden müssen. Anschliessend wurden die Löcher für die Aufhängungen gebohrt und die Chromstahl-Rohre eingeführt und gepresst. Diese Arbeiten durfte ich ganz allein ausführen. Mein Monteur fördert das selbständige Arbeiten, was ich sehr schätze.

 

Was ist deine tägliche Motivation?

 

Das stetige Lernen jeden Tag durch meine Arbeit. Wenn ich ein Lob für meine ausgeführte Arbeit erhalte, dann steigert dies meine Motivation. Ich möchte immer neue Dinge erlernen und nicht stehen bleiben.

 

Wie findest du den Ausgleich zu deinem Beruf?

 

Ich gehe regelmässig schwimmen, was mich fit hält. Zudem fahre ich jeden 2. Tag Velo.

 

Was sind deine beruflichen Ziele?

 

Ich möchte meine EFZ-Lehre erfolgreich abschliessen und danach die Zusatzlehre als Gebäudetechnikplaner Heizung absolvieren.

 

Was zeichnet die Firma alltech Installationen AG aus?

 

Ich schätze es sehr, dass ein direkter Bezug zu meinem Berufsbildner besteht. Hier bei der alltech haben wir eine direkte und unkomplizierte Kommunikation. Zudem ist es auf der Baustelle sehr ordentlich und sauber in Bezug auf die Maschinen und das Werkzeug.

 

 

Wir wünschen Ahmad Mahmoud weiterhin viel Erfolg in seiner Lehre!

 

Die alltech Installationen AG

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Schwarz Blogger Icon
  • Schwarz Instagram Icon

KONTAKT

alltech@alltech.ch

Tel. 061 639 73 73

HAUPTSITZ

alltech Installationen AG

Hofackerstrasse 40b

4132 Muttenz

SERVICE FILIALE ARLESHEIM

Tel. 061 701 44 68

Untertalweg 54

4144 Arlesheim

alltech DIGITAL

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Blogger Icon

© 2019 by alltech Installationen AG